Guter Journalismus braucht mehr

Die Lieblingsgeschichten unserer Redakteurinnen und Redakteure


Lars Brepols

Guter Journalismus braucht GEDULD

"An diesen unvergesslichen Abend im Oktober 2016 denkt Nils Rütten gerne zurück. Mittwoch, 20.45 Uhr, Champions League. Fast 60.000 Zuschauer sorgen für eine beeindruckende Kulisse im Glasgower Celtic Park. Die Fußballprofis des schottischen Kultklubs sowie von Borussia Mönchengladbach schreiten in die Arena. Die Hymne der Königsklasse ertönt, die Fans erheben sich von ihren Sitzen. [...]"

Die ganze Geschichte lesen Sie hier (AZ/AN [+]).


Stephan Mohne und Oliver Schmetz

Guter Journalismus braucht SPÜRNASEN

"Einem Personalratsvorsitzenden wird - gemessen an seiner Qualifikation - ein utopisch hohes Gehalt bezahlt. Das ist die eine Seite. Offenbar mehrere Verantwortliche sind daran beteiligt, ihm das zu ermöglichen. Das ist die andere Seite. Jahre später fliegt das Ganze bei einer Analyse durch Rechnungsprüfer auf. Unsere Zeitung macht den Skandal öffentlich. [...]"

Die ganze Geschichte lesen Sie hier (AZ/AN [+]) und hier (PDF).


Ines Kubat

Guter Journalismus braucht NEUE PERSPEKTIVEN

"Ein Pflegeheim in Roetgen gerät ins Visier von Staatsanwaltschaft und Heimaufsicht. Die 70-jährige Sibylla Henkel soll dort bei einem nur viertägigen Aufenthalt so vernachlässigt worden sein, dass sie zwei Tage später gestorben ist. Die Betreiber weisen die Vorwürfe zurück. [...]"

Die ganze Geschichte sehen und lesen Sie hier (AZ/AN [+]).


Christoph Pauli

Guter Journalismus braucht EMPATHIE

"Der einjährige Ben aus Wegberg-Klinkum ist todkrank. Für seine Therapie kommt das teuerste Medikament der Welt in Betracht - das er bis zu seinem zweiten Geburtstag bekommen müsste. Doch seine Eltern lassen sich nicht entmutigen. [...]"

Die ganze Geschichte sehen und lesen Sie hier (AZ/AN [+]) und hier (PDF).


Benjamin Jansen

Guter Journalismus braucht ZUVERSICHT

"Marcel Habisch weiß ziemlich genau, was er am 15. Februar 2020 machen wird. „Ich werde meinen zweiten Geburtstag feiern“, sagt der 27-Jährige und lacht. Dass der Linksaußen des Handball-Nordrheinligisten HC Weiden noch lachen kann, ist fast schon ein Wunder, wenn man bedenkt, was sich am 15. Februar 2019 zugetragen hat. [...]"

Die ganze Geschichte lesen Sie hier (AZ/AN [+]).


Noch mehr Geschichten? Lesen Sie hier weiter!



Stephan Mohne
Guter Journalismus braucht Mut
Zu den Artikeln


Madeleine Gullert
Guter Journalismus braucht Ausdauer
Zum Artikel (AZ/AN [+])


Jansen und Brepols
Guter Journalismus braucht Teamgeist
Zur Bildergalerie


Oliver Schmetz
Guter Journalismus braucht Biss
Zu den Artikeln